Willkommen auf der Webseite des Forster Hofs.

Sommerkino 2020

Wichtige Infos zum Ablauf
Wir öffnen zum Sommerkino Freitag und Samstag ab 19Uhr unseren Sonnenhof. Filmstart bleibt wie gehabt nach Sonnenuntergang. Bitte reservieren Sie zur besseren Koordination hier im Voraus Ihre Plätze. Bei erfolgreicher Bestätigung sind Ihre Plätze am Veranstaltungstag bis 20Uhr für Sie reserviert. Sollten Sie bis 20Uhr nicht vor Ort sein erlischt die Reservierung und die Plätze werden wieder freigegeben!
Aufgrund der geforderten Rückverfolgung laut Eindemmungsverordnung werden Ihre Daten 4 Wochen gespeichert und nach Ablauf der Frist komplett gelöscht. Sollten Sie spontan bei uns Vorbeikommen wollen ist das bei freien Plätzen kein Problem, füllen Sie dann den Erfassungsbogen bei uns aus. Vor Ort ist auf den Mindestabstand von 1,5m zu fremden Personen zu achten ! Die Möglichkeit der Handdesinfektion ist am Eingang und auf den Toiletten gegeben. Eine Bargeldlose Bezahlung mit EC, Kreditkarte oder Kontaktlos mit Apple Pay, Google Pay, etc. ist möglich. Eine Maskenpflicht herrscht nicht, um so mehr ist auf die Nies und Hustetikette, Handhygiene und Abstandsregelung zu achten!
 
Bei sehr schlechten Witterungsbedingungen fällt das Sommerkino leider aus!
(kleinen Regenschauern trotzen wir mit viel guter Laune! )
 
 
 

Alle Veranstaltungen

Termin Informationen:

  • Sa
    25
    Jul
    2020

    Sommerkino No. 8

    19:00Sonnenhof

    Ab 19:00 Uhr ist der Sonnenhof geöffnet. Der Eintritt ist frei und der Film Beginnt nach Sonnenuntergang. Speisen und Getränkeversorgung vom Forster Hof.

    Veranstalter ist der Freundeskreis Forster Hof e.V.

    Zum Film:

    Nils, Andreas und Thomas haben vor 30 Jahren gemeinsam Abitur gemacht und sind alle zu ihrem Klassentreffen eingeladen. Während Nils und Andreas eigentlich ganz andere Sorgen haben, freut sich Thomas richtig auf die Zusammenkunft. Doch auch er gerät in Schwierigkeiten, als die Frau seines Herzens ihn bittet, auf ihre Tochter aufzupassen. Plötzlich kann er Nils und Andreas nachfühlen, die sich mit Kindern und Ehefrauen herumschlagen müssen. FSK 12